Tage der Religiösen Orientierung der Klassen 10

Zeit der Besinnung und Entspannung

In der Zeit vom 11. Februar bis zum 13. Februar 2019 geht es wieder mit unseren 10. Klassen zu den "Tagen Religiöser Orientierung". Diese Fahrten sind Teil unseres Schulprogramms. Es geht dabei um Themen, die Jugendliche tiefer berühren, die grundlegende Fragen des eigenen Lebens ansprechen und zu einer Deutung aus dem christlichen Glauben einladen. Zumeist stehen Fragen im Mittelpunkt, die mit  der Lebenssituation kurz vor dem Abschluss der Realschule, mit der bisherigen Klassengemeinschaft und die mit dem Ausblick auf die persönliche Zukunft zu tun haben. Jede Klasse fährt dazu in ein anderes Kloster. Die 10d fährt in die Jugendburg Gemen, die 10a zur Jugendbildungsstätte der PSG MS, die Klasse 10b fährt in die Jugendbildungsstätte der Benediktinerabtei Gerleve und die 10c zur Kolpingbildungsstätte in Coesfeld. Inhaltlich wird vor Ort mit Referenten der jeweiligen Begegnungsstätte gearbeitet, um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, fernab der Schule, Themen zu diskutieren und sich Diskussionen und manchmal schwierigen Themen zu öffnen.

Weitere ausführliche Texte und Bilder folgen.