Realschule St. Martin

Startseite

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der
Realschule St. Martin in Sendenhorst!

Jetzt neu auf unserer Website:

- Infos zu den Neuanmeldungen
- Aktueller Vertretungsplan
 

Die Realschule St. Martin ist eine staatlich anerkannte private Ersatzschule.
Träger der Schule ist die
Katholische Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus in Sendenhorst.

Kontakt:

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten,
rufen Sie uns an, schreiben Sie
uns eine E-Mail oder ein Fax
- oder kommen Sie vorbei.

Realschule St. Martin
Auf der Geist 7, 48324 Sendenhorst

Tel: 02526/93110
Fax: 02526/931124

mail@realmartin.de

Der Internetauftritt der Schule wird gehostet von der Fa. Candan in Hamm

Neuigkeiten

Fußballmannschaft der Realschule sichert sich Kreismeistertitel

Fußballmannschaft der Realschule sichert sich Kreismeistertitel 

Meisterspiele des Regierungsbezirks Münster warten

In der Wettkampfklasse 2 (Jahrgänge 1998 bis 2000) sicherte sich die gastgebende Mannschaft der Realschule St. Martin am Mittwoch (26.3.2014) durch zwei hohe Siege gegen das Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum (5:0) und gegen die Verbundschule Everswinkel (7:0) überlegen den Titel des Fußballkreismeisters.
|

Wochenendausflug nach England-48 Zehntklässler auf Yorkfahrt

Wochenendausflug nach England

48 Zehntklässler auf Yorkfahrt

Zuerst sah es nicht so aus, als ob die diesjährige Yorkfahrt vom 14. bis 16. März 2014 tatsächlich stattfinden konnte, denn schon kurz vor Hamm war die Autobahn A1 nach einem schweren Verkehrsunfall für anderthalb Stunden voll gesperrt und das rechtzeitige Ankommen an der Fähre in Rotterdam gefährdet. Nachdem die Autobahn wieder offen war, ging es mit Vollgas Richtung Niederlande und noch rechtzeitig auf die P&O Fähre nach Hull.

Eine ruhige See sorgte für eine angenehme Überfahrt und so kamen wir heil am Samstag in Hull an. Nach knapp einer Stunde Busfahrt erreichten wir dann auch die schöne, altenglische Stadt York, wo wir bis 16.15 Uhr Zeit hatten, uns umzusehen,Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Einkäufe zu tätigen.

|

Hannes Wegener (6a) vertritt Realschule beim Leseregionalwettbewerb in Warendorf

Die besten Leser beim Regionalwettbewerb

Hannes Wegener (6a) trat für Realschule St.Martin in Warendorf an

11 Schülerinnen und Schüler aus Sendenhorst, Warendorf, Ahlen und Drensteinfurt wurden von ihren Schulen zu den besten Lesern der 6.Jahrgangsstufe gewählt und durften am 18.Februar ihr Können beim Regionalwettbewerb in Warendorf unter Beweis stellen. Unter ihnen war Hannes Wegener aus der 6a,der den Wettbewerb zwar nicht gewann, aber sowohl im ersten Durchgang beim Lesen eines bekannten Textes als auch im zweiten Durchgang beim Lesen eines unbekannten Textes,eine sehr gute Leistung ablieferte und durch flüssiges und gut betontes Lesen auffiel.

Gewinner des Wettbewerbs wurde Constantin Woywood von einem Gymnasium aus Warendorf. 

|

Neue Kooperationen mit weiterführenden Schulen

Realschule schließt Kooperationsverträge
Tradition in Verträge gegossen

Was seit Jahren eigentlich schon bewährte Tradition ist, die Zusammenarbeit der Realschule St. Martin mit dem Kardinal-von-Galen-Gymnasium in Hiltrup und der Hildegardis-Schule in Münster, gossen die drei Schulleiter in dieser Woche auch in feste vertragliche Kooperationsvereinbarungen. Schwerpunkte der Vereinbarung sind jeweils eine unkomplizierte Aufnahme und eine enge Zusammenarbeit in der Vorbereitung auf den Übergang, erläuterten die Schulleiter Gerd Wilpert (Realschule St. Martin), Dr. Heinrich Zopes (KvG) und Karl Köster (Hildegardis-Schule).

|

Sportliche Realschule - viele Volleyballturniere in den letzten Tagen

Sportliche Highlights im kalten Herbst

Realschule tritt bei verschiedenen Volleyballturnieren an

Sportlich aktiv ging es in der Realschule St. Martin bei verschiedenen Volleyballturnieren zu. Zunächst spielte die Volleyball Schulmannschaft der Mädchen erfolgreich in der Martinhalle in Sendenhorst. Danach traten die Volleyball Mädchenmannschaft der Sportklasse 6b bei einem Wettkampf in Ostbevern an und die Jungenmannschaft der Sportklasse spielte auf heimischen Boden gegen eine Gymnasialmannschaft aus Warendorf.

|

Anmeldung